2. Tag der Montage

Am zweiten Tag wurde dann weitergemacht, wo am ersten Tag aufgehört wurde. Die Geschosse waren ja soweit montiert, jetzt wurde mit dem Dach begonnen. Dieses sollte sich jetzt auch einige Tage hinziehen. Am Ende des zweiten Tages sollte das Haus aber schon mal komplett dicht sein. Das Montage-Team hat sich hierbei ein wenig aufgeteilt. Es wurde auch im inneren des Gebäudes gearbeitet. Die Wände mussten weiter befestigt werden und die Kanten versiegelt.

Wir haben währenddessen bereits mit der Elektro-Rohinstallation im inneren begonnen. Hierüber werde ich aber noch in einem eigenen Beitrag berichten.

Hier noch einige Impressionen zur Montage des Daches: